Festival Inspired Wedding

Oktober 22, 2022

Saskia und Julian sind das was wir als Highschool-Sweethearts verstehen. Schon gefühlt immer zusammen und heute glücklicher denn je. Nach so vielen Jahren Beziehung gaben sie sich im August 2022 endlich das Ja-Wort. Nach einem ganzen Jahr Vorbereitungen war es endlich so weit.. Man muss anmerken: Saskia hat einfach so gut wie alles selbst gemacht, von der Deko, bis zu den Einladungskarten! Und ich durfte sie bereits ab dem Getting Ready am frühen Morgen begleiten. Bei den Jungs gab es natürlich Bier zum Frühstück, während die liebe Susanne (@susannestockmua) sich um das Styling von Saskia gekümmert hat. Ich habe den beiden im Vorhinein vorgeschlagen sich gegenseitig einen Brief zu schreiben, den sie beim Getting Ready lesen können. Natürlich sind auf allen Seiten Tränchen geflossen (auch bei mir!). Während Julian bereits an der Trau-Location wartete, fuhr Saskia mit dem Mustang vor. Auch die freie Trauung war unglaublich schön und es gab die ein oder andere Träne. Währenddessen wurde ihr Lieblingslied ‘Thousand Miles’ von einem Akustik-Duo gespielt. Nach dem Sektempfang ging es zur Location: Das Holzwerk Schillingen – Eine wunderschöne Holzhütte mitten im Wald (@holzwerk.schillingen). Dort gab es einen Bier-Empfang, was denn auch sonst?! Am Abend spielte eine Live-Band (@viezbuxen), die unsere Emo-Herzen höher schlagen ließ. Dementsprechend gut war die Stimmung & die Party -Bilder 😉